make a website for free

Wasserfall der blauen Hochebene, schnorcheln im glasklaren Fluss und Pantanal


5 Tage / 4 Nächte

1. Tag: Flughafen Cuiabá - Pousada in Nobres (2 Nächte)

Du wirst am Flughafen durch deine/e Reiseleiter/in empfangen und fährst nach Bom Jardim, in die Nähe von Nobres (Fahrtzeit etwa 2.5 Stunden, 150 km). Am späten Nachmittag erreichen wir die Pousada (eventuell zum Mittagessen, je nach Ankunftszeit am Flughafen). Nach dem Pousada Check-In gegen 17 Uhr fährst du zur Lagoa das Araras wo sich Hunderte von verschiedenen Vogelarten aufhalten (Gelbbrust-Ara, Sittiche, und andere Papageienarten), Rückkehr zur Lodge und Abendessen. Danach Zeit zur freien Verfügung.


2. Tag: Pousada - Cachoeira da Serra Azul - Lagoa das Araras

Frühstück in der Lodge gegen 07:00 Uhr. Nach dem Frühstück geniesst du die einmalige Schönheit dieser farbenfrohen Landschaft. Du wirst mit Schnorchel-Utensilien ausgerüstet (Schwimmweste, Taucherbrille, Schnorchel und Taucherschuhe – diese werden nach Gebrauch gereinigt). Im glasklaren Quellbecken genießt du die Unterwasserwelt. Zwischen den Fischen wie der Pintado, Dorado und diverse Aquariumfische fühlst du dich selbst fast als Fisch. Anschließend schnorchelst du langsam den Fluss hinunter und erlebst ein Highlight welches du nicht mehr vergessen wirst. Das Mittagessen bekommst du in der Pousada.

Nach dem Mittagessen fährst du 32 km (davon etwa 29 km nicht asphaltierte Straße) zu einer Fazenda. Auf dem Gelände dieser Fazenda befindet sich einer der schönsten Wasserfälle mit blauschimmernder Lagune im Bundesstaat Mato Grosso, der sogenannte „Cachoeira da Serra Azul“ (Wasserfall der blauen Hochebene). Ein einmaliges Naturschauspiel, was du dir nicht entgehen lassen solltest. Zuvor wirst du mit Schwimmweste und Schnorchel-Ausrüstung ausgestattet. Hier kannst du eine Auffangstation von Aras besuchen, die sich auf dem Gelände der Lodge befindet. Hier leben Kapuzineraffen, Gelbbrustaras, mit etwas Glück siehst du auch einen roten Ara. Im Anschluss etwa 2 km Fahrt zum Eingang des Naturreservats, der Rest zum Wasserfall musst du zu Fuss zurücklegen. Der Weg zum Ziel ist für ungeübte etwas anstrengend. Du wanderst einen kleinen Weg durch einen Galeriewald, im Anschluss steigst du etwa 480 Steinstufen steil bergauf, um zur Lagune zu gelangen. In völlig abgeschiedener, unberührter Natur wirst du vom Anblick verzaubert, ein großer blauschimmernder Wasserfall plätschert tossend vor dir. Auf Wunsch tauchst du nocheinmal mit den Fischen zusammen. Rückkehr zur Lodge am späten Nachmittag, Abendessen. Rest des Abends zur freien Verfügung. Auf Wunsch unternimmt dein Reiseleiter mit dir eine kleine Nachtwanderung im nahe gelegenen Galeriewald zum Aufspüren von dämmerungsaktiven Tiere.


Anmerkungen:


In den nachfolgend beschriebenen Lodgen im Pantanal kannst du eine Vielzahl von Eisvogelarten (Chloroceryle), Sperreiher (Agamia agami), Gabelschwanz Königstyrann (Tyrannus savana), Blaukehlguan (Aburria pipile), Riesentukan (Ramphastos toco) und Riesenottern beobachten. In der Nähe der Lodgen

befindet sich ein Galeriewald, in dem du sehr viele Vogelarten, wie Blauscheiteltrogon (Trogon curucui), Rotschwanz-Glanzvogel (Galbula ruficauda), Halsbandara (Ara auricollis), Töpfervogel (Furnarius rufus commersoni), Linienspecht (Dryocopus lineatus), Fuchsroter Baumsteiger (Xiphocolaptes major) leben. Aber auch viele andere Säugetierarten wie z. B.: Brüll- und Kapuzineraffen (Alouatta caraya und Cebus apella), Tapir (Tapirus terrestris), grosser Ameisenbär (Myrmecophaga tridactyla), kleiner Ameisenbär (Tamandua tetradactyla), Sumpfhirsch (Ozotoceros bezoarcticus), Gürteltiere (Dasypus novemcinctus oder Euphractus sexcinctus), Wasserschweinen (Hydrochaeris hydrochaeris), Mähnenwolf (Chrysocyon brachyurus), Fuchs (Cerdocyon thous) und vieles mehr mit etwas Glück entdecken und erleben kannst.


3. Tag: Bom Jardim - Pousada UeSo - Estância Vitória (2 Nächte)
 

Nach dem Frühstück fährst du 260 km nach Poconé. Danach geht es auf der berümten Transpantaneira weiter bis zum "Kilometerpunkt 38" zur Pousada UeSo - Estância Vit'oria. Auf dem Weg entlang der Transpantaneira wirst du mehrere Stopps einlegen, um die Flora und Fauna entlang der Straße zu beobachten. Nach dem Check-In in der Pousada bekommst du das Mittagessen in Buffetform mit anschließender kurze Ruhepause.

Am späten Nachmittag unternimmst du eine Tour zu Fuss im nahe gelegenen Galeriewald (je nach Ankunftszeit), um hauptsächlich diverse Vogelarten, Kapuziner- oder sogar die Brüllaffen aufzuspüren. Danach gibt es in der Lodge das Abendessen.

4. Tag: Pousada UeSo - Estância Vitória

Auf Wunsch wird gegen 05:30 Uhr eine Sonnenaufgangstour zu Fuß durchgeführt. Das Frühstück bekommst du in der Lodge. Nach dem Frühstück unternimmst du eine Reittour. (auch für Beginner kein Problem) Danach geht es zum Mittagsbuffet in der Lodge. Am späten Nachmittag unternimmst du eine Bootsfahrt, um mit etwas Glück auch eine Familie Riesenotter beim Spielen zu beobachten. Klar, wirst du auch allerhand Vögel beobachten können. Rückkehr zur Lodge und Abendessen.

 5. Tag: Pousada UeSo - Estância Vitória - Flughafen Cuiabá
 

Je nach Abflugzeit kann man nochmals reiten oder zu Fuß den Turm besuchen. Transfer zum Flughafen.

* 2 Übernachtungen in der Pousada in Bom Jardim (Nobres). inkl. Vollpension

* 2 Übernachtungen in der UeSo - Estância Vitória inkl. Vollpension

* Transfer in/out ab/an Cuiabá

* Die oben beschriebenen Ausflüge mit deutsch- und englischsprachigen Reiseleitern, je nach Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.

Getränke, evtl. Trinkgelder, persönliche Ausgaben, optionale, weitere Ausflüge

Bei Gruppen von 12 Personen ist eine Person gratis. Kinder bis 5 Jahre im Zimmer der Eltern gratis, Kinder von 6-9 Jahre erhalten eine Ermäßigung von 50 %. Kinder ab 10 Jahre zahlen den vollen Erwachsenentarif.

Wünschst du einen privaten Tour-Guide (deutsch- oder englischsprachig, je nach Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung) sowie ein eigenes Fahrzeug, können wir das ebenfalls anbieten. Fahrzeug und Reiseleiter stehen den Gästen exklusiv zur Verfügung. Alle Ausflüge und Transfers unternimmst du allein mit einem unserer Reiseleiter.

Leichter Rucksack, Jeans oder bequeme lange Hose, leichte Regenjacke, Pullover, Mütze, Wander- oder Turnschuhe, Badekleid. Ein langärmeliges helles T-Shirt. Kleider sollten, wenn möglich nicht schwarz sein, auch nicht grell leuchtende Farben, dies zieht die Stechmücken an. In der Regenzeit vermieten wir auch Stiefel, die danach gereinigt werden.

Mücken- und Sonnenschutz, Sonnenbrille, Taschenlampe, wenn du hast eine Kamera und ein Fernglas.

Wir empfehlen dir, eine private Ferien-Reiseversicherung für ihre Südamerikareise abzuschliessen.

Aufstehen um etwa 05:30 Uhr, danach servieren wir dir einen Kaffee oder Tee. Danach fährst du nach Porto Jofre, dem Endpunkt der Transpantaneira, etwa 107 km auf nicht asphaltierter Straße. Auf dem Weg dorthin werden dir vielen Säugetieren und Vögel begegnen. Mitten in dieser herlichen Natur stoppen wir, um das Frühstück in Picknick-Form zu geniessen. Ab Porto Jofre beginnt eine etwa 5-stündige Bootstour (einfache Boote) tief in den Cerrado hinein, inmitten unberührter Natur, im Gebiet des Rio Cuiabá, Rio Tres Irmãos, Rio São Lourenço und Rio Piquiri, um hier Jaguare aufzuspüren. Das Mittagessen ist in Form eines Picknicks (Lunchpaket). Am späten Nachmittag folgt die Rückkehr zur Lodge. Das Abendessen und die Übernachtung ist in der Pousada UeSo - Estância Vitória.