site maker

Jaguar Safari und Pantanal


5 Tage / 4 Nächte

10

1. Tag: Flughafen Cuiabá - Pousada UeSo - Estância Vitória 

Vom Flughafen fährst du auf asphaltierter Strasse ca. 100km nach Poconé. Anschliessend geht es 38 km weiter auf der bekannten Naturstrasse-Transpantaneira zur Pousada UeSo - Estância Vitória. Auf diesem Teilstück wirst du bereits vielen Wildtieren begegnen wie z.B. Kaimanen, Wasserschweinen (Capivaras), Jabiru-Störchen usw. Nach der Ankunft in der Lodge wird das Mittagessen in Buffetform serviert (abhängig von der Ankunftszeit am Flughafen). Danach hast du eine Ruhepause. Am späten Nachmittag unternimmst du eine Tour zu Fuss, um Wildtiere aufzustöbern. Das Abendessen mit Buffet wird in der Lodge sein.


2. Tag: Pousada UeSo - Estância Vitória - Jaguar Safari (Ganztagestour)
 

Aufstehen um 05:00 Uhr, danach servieren wir dir einen Kaffee oder Tee. Danach fahren wir ca. 107 km nach Porto Jofre, dem Endpunkt der Transpantaneira. Auf dem Weg dorthin siehst du viele Kaimane, Capivaras und Vögel. An einer schönen Stelle gibt es einen kurzen Stopp, um das Frühstück in Form eines Picknicks einzunehmen. In Porto Jofre beginnt eine etwa 5-stündige Bootstour (einfache Boote) tief in den Cerrado hinein, du geniesst diese unberührtere Natur, im Gebiet des Rio Cuiabá, Rio Tres Irmãos, Rio São Lourenço und Rio Piquiri. Es ist die Heimat des Jaguars, die Chance ist gross, dass du dieses stolze Raubtier sehen wirst. Mittagessen in Form eines Picknicks (Lunchpaket). Rückkehr zur Lodge am späten Nachmittag. Abendessen und Übernachtung ist in der Pousada UeSo - Estância Vitória.


3. Tag: Pousada UeSo - Estância Vitória.


Nach dem Frühstück geht es auf den Pferderücken (auch für Personen ohne Reiterfahrung kein Problem). Hoffentlich begegnen wir vielen Wildtieren. Mittagessen ist in der Lodge. Am späten Nachmittag unternimmst du eine Tour zu Fuss, um Wildtier aufzustöbern. Rückkehr zur Lodge und Abendessen mit Buffet. 


4. Tag: Pousada UeSo - Estância Vitória - Jaguar-Safari (Ganztagestour)


Aufstehen um 05:30 Uhr, nach einem Kaffee oder Tee geht es los auf unsere zweite Jaguarsafari. Wir fahren wieder ca. 107 km nach Porto Jofre, dem Endpunkt der Transpantaneira. Auf dem Weg dorthin siehst du viele Kaimane, Capivaras und Vögel. An einer schönen Stelle gibt es einen kurzen Stopp, um das Frühstück in Form eines Picknicks einzunehmen. In Porto Jofre beginnt wieder eine etwa 5-stündige Bootstour (einfache Boote) tief in den Cerrado hinein. Geniesse diese unberührtere Natur im Gebiet des Rio Cuiabá, Rio Tres Irmãos, Rio São Lourenço und Rio Piquiri. Es ist die Heimat des Jaguars, die Chance ist gross, dass du dieses stolze Raubtier sehen wirst. Mittagessen ist in Form eines Picknicks (Lunchpaket). Rückkehr zur Lodge am späten Nachmittag. Abendessen und Übernachtung in der Pousada UeSo - Estância Vitória.


5. Tag: Pousada UeSo - Estância Vitória - Flughafen Cuiabá


Je nach Abflugzeit kann man nochmals reiten oder spazieren gehen. Transfer zum Flughafen.

* 4 Übernachtungen in der Pousada UeSo - Estância Vitória inkl. Vollpension

* 2 Ganztagestouren per Boot ab/an Porto Jofre zur Jaguar Safari

* Transfer von/nach Cuiabá Flughafen oder Busstation (Sammeltransfer)

* Deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung, je nach Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung.

Getränke, evtl. Trinkgelder, persönliche Ausgaben, optionale, weitere Ausflüge

Bei Gruppen von 12 Personen ist eine Person gratis. Kinder bis 5 Jahre im Zimmer der Eltern gratis, Kinder von 6-9 Jahre erhalten eine Ermäßigung von 50 %. Kinder ab 10 Jahre zahlen den vollen Erwachsenentarif.

Wünschst du einen privaten Tour-Guide (deutsch- oder englischsprachig, je nach Verfügbarkeit zum Zeitpunkt der Buchung) und/oder ein eigenes Fahrzeug, können wir das ebenfalls anbieten. Fahrzeug und Reiseleiter stehen den Gästen exklusiv zur Verfügung. Alle Ausflüge und Transfers unternimmst du allein mit einem unserer Reiseleiter.

Leichter Rucksack, Jeans oder bequeme lange Hose, leichte Regenjacke, Pullover, Mütze, Wander- oder Turnschuhe, Badekleid. Ein langärmeliges helles T-Shirt. Kleider sollten, wenn möglich nicht schwarz sein, auch nicht grell leuchtende Farben, dies zieht die Stechmücken an. In der Regenzeit vermieten wir auch Stiefel, die danach gereinigt werden.

Mücken- und Sonnenschutz, Sonnenbrille, Taschenlampe, wenn du hast eine Kamera und ein Fernglas.

Wir empfehlen dir, eine private Ferien-Reiseversicherung für deine Südamerikareise abzuschliessen.